Neues Buch zur Zuverlässigkeit von UFO-Augenzeugen

Frisch auf dem Markt: Ein neues Buch in Form eines einzigartigen Kompendiums, in dem sich 60 Autoren aus 14 Ländern schwerpunktmäßig mit dem Augenzeugen als maßgeblicher Informationsquelle außergewöhnlicher Beobachtungen beschäftigen. Dazu haben sowohl Wissenschaftler als auch erfahrene UFO-Forscher Beiträge abgeliefert, die auch Bezug zu aktuellen Themen und Diskussionen haben und dabei auch einen Blick auf bekannte UFO-Vorfälle werfen. Die umfangreiche Artikelsammlung zeigt auch, dass sich seit langem auch Wissenschaftler  aus unterschiedlichen Bereichen mit der Thematik befassen und dazu publizieren. Wenngleich hierzu im deutschsprachigen Raum allgemein eine doch große Zurückhaltung festzustellen ist. Immerhin sind aus Reihen deutscher UFO-Forscher drei Autoren vertreten, der Autor und Forteaner Ulrich Magin, der GEP-Vorsitzende Hans-Werner Peiniger und schließlich ich selber, auch als einer der Initiatoren dieses Projekts.

Kleiner Teaser: Es wird in einigen Monaten ein Spin-Off zu diesem Buch geben, in Form einer vorläufigen Bibliografie zu diesem Thema, an der ich gemeinsam mit dem Herausgeber Vicente Juan Ballester-Olmos und Ulrich Magin arbeite. Die hätte ursprünglich Teil des Buches sein sollen, aufgrund des zunehmenden Umfangs sowohl des Buches, aber auch der Bibliographie selber, werden wir diese separat bis zum Herbst diesen Jahres veröffentlichen.

Das Buch steht als kostenfreier Download exklusiv auf Academia (PDF) zur Verfügung (Registrierung erforderlich), kann aber auch als Druckversion (Softcover, Din A4-Format, 711 Seiten) sowohl in schwarz-weiß (60 €) oder in Farbe (69 €) beim italienischen UPIAR-Verlag bezogen werden. Das Buch ist komplett in englischer Sprache.

» Download bei Academia: https://www.academia.edu/101922617/The_Reliability_of_UFO_Witness_Testimony

» Bezug bei UPIAR Publishing House: http://www.upiar.com/index.cfm?artID=201

Nachfolgend zitieren wir aus der offiziellen Ankündigung, gefolgt vom Inhaltsverzeichnis:

 

ANKÜNDIGUNG - NEUERSCHEINUNG (Mai 2023)
The Reliability of UFO Witness Testimony
V.J. Ballester-Olmos & Richard W. Heiden (Hrsg.)

Seit 76 Jahren berichten zufällige Beobachter auf der ganzen Welt über Sichtungen von Phänomenen im Luftraum, die für sie unerklärlich sind. Andere haben ausführlichere persönliche Erfahrungen geschildert, die von engen Interaktionen mit phantastischen Flugmaschinen berichten, die landen, aus denen seltsame Wesen herabsteigen und die Zuschauer sogar entführen. Wie soll die Wissenschaft, in Ermangelung zwingender physischer Beweise für die Realität dieser Erzählungen, immaterielle Beobachtungen untersuchen und diese Behauptungen prüfen? Hier steht der Standard der Zuverlässigkeit seriöser Zeugen auf dem Spiel.

The Reliability of UFO Witness Testimony [dt.: Die Zuverlässigkeit von UFO-Zeugenaussagen] ist das erste große Buch, das sich umfassend mit der Diskussion und den aktuellen Ansichten zu Problemen und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Zuverlässigkeit von UFO-Zeugenaussagen beschäftigt.

Es handelt sich um ein interdisziplinäres Kompendium mit Beiträgen von 60 Autoren aus 14 verschiedenen Ländern. Es handelt sich um Fachleute aus den Sozial-, Natur- und Biowissenschaften, einschließlich Psychologie (überwiegend) sowie Psychiatrie, Soziologie, Anthropologie, Geschichte, Philosophie, Volkskunde, Religion, Journalismus, Technik, Informatik, Medizin, Pädagogik, Analytiker mit Erfahrung in der kritischen Untersuchung von UFO-Wahrnehmungen und andere Fachleute. In diesem Band werden thematisch konvergierende Ideen über die Plausibilität alternativer Erklärungen für ein angebliches UFO-Phänomen im Nahbereich vorgestellt.

Die 57 Kapitel in diesem Buch sind in sieben Abschnitte unterteilt: Fallstudien, Psychologische Perspektiven, Zeugenaussagen, Empirische Forschung, Anthropologischer Ansatz, Metriken und Skalierung sowie epistemologische Fragen. Dort wird das Thema von der statistischen Arbeit bis hin zur klinischen Bewertung, Psychometrie, vergleichenden und bewertenden Untersuchungen und anderen Themenperspektiven analysiert.

Einige Auszüge aus dem Vorwort, geschrieben von Dr. Leonard S. Newman, Professor für Psychologie an der Universität Syracuse:

Zu den Autoren dieses Buches gehören einige sehr kluge Leute. Es gibt alle möglichen Themen, denen sie ihre intellektuelle Energie widmen könnten, und alle möglichen Beiträge für Wissenschaft und Forschung, die sie leisten könnten. Sie müssen keine durchdachten und anspruchsvollen Kapitel für ein Buch mit dem Titel The Reliability of UFO Witness Testimony schreiben, aber genau das haben sie getan. Und so geht die Arbeit weiter, wie die Beiträge in diesem Band zeigen. Ich bin mir nicht sicher, ob es eine Sammlung von Beiträgen zu einem Thema gibt, die den Anspruch erheben kann, alles, was derzeit darüber bekannt ist, umfassend zusammenzufassen. Aber dieser Band kommt dem ziemlich nahe.

Vier herausragende Akademiker haben lobende Anmerkungen zu diesem Band gemacht. Sie schrieben:

Elizabeth Loftus, Ph.D., Professorin für Psychologie an der University of California, Irvine, USA

Was sollen wir denken, wenn normale Bürger behaupten, sie hätten außerirdische Begegnungen gehabt, z. B. UFOs gesehen oder sich mit außerirdischen Wesen getroffen? Hat die Entführung durch Außerirdische wirklich stattgefunden oder war es ein Scherz? Lügt jemand absichtlich? Handelt es sich um falsche Erinnerungen? Die Leser werden von den faszinierenden Fallgeschichten begeistert sein, die in The Reliability of UFO Witness Testimony vorgestellt werden, einem Band, in dem sechzig Experten diese Fragen eingehend und aufschlussreich untersuchen. Diese Fälle lehren uns viel darüber, wie Menschen zu der Überzeugung gelangen, dass sie bizarre Ereignisse erlebt haben, die vielleicht gar nicht stattgefunden haben.

Steven Jay Lynn, Ph.D., Außerordentlicher Professor für Psychologie, Binghamton University (SUNY), USA

Dieses fesselnde Buch wird jeden ansprechen, der sich für UFOs interessiert (und wer tut das nicht?), für die Unwägbarkeiten des Gedächtnisses, für die Wahrnehmung und Fehlwahrnehmung von Augenzeugen, für die kritische Analyse rätselhafter Phänomene und für die Bewertung wissenschaftlicher und pseudowissenschaftlicher Behauptungen. Dieser Band gehört zur Elite der unverzichtbaren Lektüre für Studenten, Wissenschaftler und die ernsthaft Neugierigen unter uns und hat daher meine höchste Empfehlung. Bravo!

Henry Otgaar, Ph.D., Professor für Rechtspsychologie, Universität Maastricht, Niederlande und Katholische Universität Leuven, Belgien

Behauptungen über UFO-Sichtungen und -Erfahrungen faszinieren uns nach wie vor. Dieses Buch hat eine einzigartige und vielfältige Reihe von Fallstudien und kritischen Artikeln darüber zusammengetragen, wie sich solche Erfahrungen entwickeln und was die Authentizität dieser Behauptungen ist. Die Sammlung dieser verschiedenen Artikel ist wirklich bahnbrechend und stellt die erste vollständige Zusammenstellung über die Gültigkeit von UFO-Zeugnissen überhaupt dar.

Benjamin E. Zeller, Ph.D., Professor und Lehrstuhl für Religion, Lake Forest College, Illinois, USA

Carl Sagan sagte in Bezug auf den Kontakt mit Außerirdischen, dass außergewöhnliche Behauptungen außergewöhnliche Beweise erfordern. Dieses schöne Buch versucht zu kontextualisieren, was ein solcher Beweis bedeutet. Die Autoren analysieren UFO-Sichtungen und -Fälle, sowohl berühmte als auch obskure, aktuelle und historische, und zwar auf ganz internationaler Ebene. Sie bedienen sich einer beeindruckenden Bandbreite an methodischen, akademischen und wissenschaftlichen Perspektiven und betrachten Themen wie die Natur der Kognition, das Gedächtnis, Arten von Glauben und Zeugenaussagen, Psychologie und die Rationalität des Glaubens. Skeptiker, Gläubige und Ufologie-Forscher werden dieses Buch faszinierend finden!

  

Inhaltsverzeichnis:

Soweit unsere Infos zu diesem empfehlenswerten Buch. Eine wissenswerte Lektüre für jeden Forscher, der sich mit dem UFO-Phänomen und der Beurteilung von Zeugenaussagen beschäftigt. Meinen eigenen Aufsatz werde ich noch separat auf Academia einstellen, später nachfolgend auch in der deutschen Übersetzung, die dann auch hier verfügbar sein wird.

 

Neue Blogbeiträge

Wissenschaftliche UAP-Literatur seit 1967 (Studie)

Zum Beitrag

UFO/UAP-Initiative im japanischen Parlament

Zum Beitrag

Bibliografie über zeugenbasierte UFO-Erfahrungen

Zum Beitrag

Perspektive und Parallaxeneffekt bei UAP-Beobachtungen

Zum Beitrag

UAP-Meeting in Brüssel - ein Resümee

Zum Beitrag

Sind UAP-Flugmanöver auch irdisch erklärbar?

Zum Beitrag

Neue UAP-Initiative auf EU-Ebene

Zum Beitrag

Der historische UAP-Bericht der AARO - Band 1

Zum Beitrag

Das UFO/UAP-Thema im EU-Parlament [Upd.]

Zum Beitrag

Hat das Pentagon beim Thema UAP versagt?

Zum Beitrag

Über uns

  ufoinfo.de ist die Informationsplattform im deutschsprachigen Raum für fundierte Informationen und frei verfügbare Publikationen zum UFO-Thema. Dabei orientieren wir uns an einem wissenschaftlich-kritischen Ansatz und werfen einen kritischen Blick auf die Thematik.

Ein UFO melden

Sie haben ein Ihnen unbekanntes Flugobjekt gesehen oder eine ungewöhnliche Beobachtung gemacht? Auf unserer Meldestellenseite informieren wir Sie darüber, welche Angaben ihrerseits hilfreich sind und geben Ihnen Empfehlungen für Meldestellen.

» UFO-Sichtung melden «